Das Tennis-Spielen mit Balljungen und Ballmädchen auf dem Tennis-Campus des UTHC ist schon etwas ganz besonderes.

Doch was so spielerisch aussieht hat Konzept. In diesem Zusammenhang sagt der UTHC seinen vielen ehrenamtlichen Trainern und Trainerinnen und natürlich Helfern und Helferinnen einen herzlichen Dank. So ist es z.B. einer der vielen und bereits seit 1983 im UTHC aktiven sowie seit vielen Jahren gefragten Jugendtrainerin des UTHC Annette Heinemann zu verdanken, dass der UTHC im hessischen Usingen seit 2014 über ausgebildete Balljungen und Ballmädchen verfügt.

Was bisher nur den internationalen ATP-Turnieren vorbehalten war gibt es jetzt auch in Hessen.

Neben einem umfangreichen Koordinationstraining lehrt Annette Heinemann interessierten Kindern und Jugendlichen im UTHC neben den Regeln auch die Etikette und den vielgelobten, ausgeprägten UTHC- Teamgeist im weissen Sport.

Obwohl 2014 ursprünglich als reines Special zum ersten Charity-Events des UTHC zur Förderung der Tennisjugend angedacht, können heute nicht nur UTHC-Mitglieder und Mannschaften sondern sogar externe Vereine die Ballkinder des UTHC für besonderer Anlässe oder Veranstaltungen anfragen.

Liebe Annette…

herzlichen Dank für Dein bemerkenswertes Engagement und natürlich für Deine qualifizierte Jugendarbeit und Jugendförderung im UTHC. Annette ist Mitglied des Teams-Jugendwart im UTHC das unter Leitung des ambitionierten Jugendwartes Michael Guth (Vater der Usinger Nationalspielerin Mara Guth) und natürlich dem Profi Tennis-Cheftrainer des UTHC Carlos Tarantino, maßgeblich für die heutigen Erfolge der Usinger Tennisjugend verantwortlich zeichnet.

Für den UTHC-Vorstand

Dirk Rabis
1. Vorsitzender des UTHC

Share This