Cheftrainer Carlos Tarantino baut die professionellen Trainingsmöglichkeiten beim UTHC aus

Gut wenn man wie Carlos Tarantino aus seiner eigenen Karriere als Tennisprofi über ein Netzwerk aus internationalen Tennisprofis und Tennistrainern auf Weltklasse-Niveau zurückgreifen kann. Denn seine Erfolge ziehen an, schaffen Begehrlichkeit und sorgen für eine bemerkenswerte Nachfrage. Kein Wunder, verfügt er eigentlich doch schon seit geraumer Zeit über keine freien Trainerkapazitäten mehr. Leider habe ich auch nur 2 Arme und auch mein Tag hat nur 24 Stunden… so Carlos Tarantino in einem aktuellen Interview. Zudem sind Anfragen zu vernehmen, ob Carlos seine durchweg erfolgreichen und mittlerweile teils auf nationalen aber auch internationalen Turnieren spielenden Zöglinge aus der leistungsgeförderten UTHC-Tennisjugend als Coach Vorort begleiten kann. Hier stellte sich für ihn aber die Frage… wer trainiert in dieser Zeit die Leistungs- und Spitzensportler/innen des UTHC auf seinem Niveau?

Durchaus nachvollziehbar, entwickelt sich der UTHC, neben seinem gut aufgestellten Breiten- und Mannschaftssport, doch immer mehr zur Anlaufstelle für erfolgreiche, leistungsorientierte Kinder und Jugendliche aber auch ambitionierte Tennisspieler und Tennisspielerinnen.

2016 als neue dritte Kraft in den erlesenen Kreis der renommierten Tennis-Clubs im hessischen Taunus aufgenommen, erfährt der UTHC mit seinem heutigen Tennis Campus eine wirklich enorme Nachfrage.

Talentsichtung und Förderung ist das eine…

doch mittlerweile wird der UTHC, und natürlich Cheftrainer Carlos – mit seinem eigentlich schon breit aufgestellten Trainerteam für alle Leistungsklassen oder Ansprüche – förmlich von den eigenen, sogar internationalen Erfolgen überrollt. So wird der UTHC heute auch gern gefragt wenn es um erfolgreiche Jugendarbeit oder eine nachhaltige Vereinsentwicklung im Tennissport geht. Unzählige Erfolge, Fernsehreportagen, Pressekonferenzen, Charity-Events mit Tennisprominenz zeugen von regionalem, nationalem und internationalem Interesse.

Der seit 15 Jahren äußerst gefragte Tennis-Cheftrainer

und selbst ehemalige Tennisprofi des UTHC Carlos Tarantino beschäftigt sich bereits seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, sich einen weiteren Spitzentrainer für den Leistungssport im UTHC an die Seite zu stellen. Denn ab einem gewissen Spielniveau möchte eigentlich jeder nur mit ihm trainieren. Um hier eine adäquate Lösung anbieten zu können, konnte er – ab Herbst 2017 – mit Dante Magnoni einen nicht nur langjährigen Freund sondern ebenfalls sehr erfolgreichen ATP Weltranglisten-Tennisprofi sowie erfahrenen Profi-Tennistrainer aus Stuttgart für den UTHC gewinnen und in Vollzeitanstellung unter Vertrag nehmen.

In enger Zusammenarbeit mit dem UTHC wurden für den neuen Profitrainer beim UTHC erforderliche Trainingskapazitäten realisiert, was bei derzeit rund 400 Mitgliedern, 30 Mannschaften (davon allein 12 Jugendmannschaften), Hobbyspielern, 8 Außenplätzen und 3 ganzjährigen Hallenplätzen durchaus eine Herausforderung darstellte. Doch im Langzeit-Entwicklungsplan des UTHC nimmt diese Neuerung in der UTHC-Geschichte einen wichtigen weiteren Schritt ein… so der 1. Vorsitzende des UTHC Dirk Rabis.

Der UTHC freut sich auf Dante Magnoni und wünscht ihm schon heute viele schöne Jahre als neuer Profitrainer in der großen UTHC-Familie.

Lieber Dante… herzlich willkommen auf dem Tennis-Campus des UTHC

BEIM UTHC WERDEN SIE VON MEHRSPRACHIGEN, INTERNATIONALEN ATP-TENNISPROFIS MIT EIGENER WELTRANGLISTENERFAHRUNG TRAINIERT

Erfolge kommen nicht von ungefähr. Gut wenn man von Beginn an aus Profihand, Mund und Erfahrung lernt worauf es wirklich ankommt.

Carlos ermöglicht mit seinem Team von Trainern und Trainerinnen Tennis-Faszination auf jedem Leistungsniveau

In dieser Konstellation einzigartig in Qualität und Anspruch… und dies nicht nur im Taunus. Ein ganz großer Dank gilt auch allen Co-Trainern und Co-Trainerinnen die großteils aus dem erfolgreichen Team-Jugendwart des UTHC kommen.

Carlos Tarantino

ehemaliger ATP-Weltranglisten Tennisprofi (French-Open, Italian-Open, Wimbledon…). Seit 15 Jahren Tennis-Cheftrainer beim UTHC.

Dante Magnoni

ebenfalls ehemaliger ATP-Weltranglisten Tennisprofi. Seit 2017 Profi-Tennistrainer beim UTHC.

CURRICULUM VITAE – ÜBER DANTE MAGNONI

Dante Magnoni - Neuer Profitrainer im Trainerstab von UTHC Tennis-Cheftrainer Carlos Tarantino

Name: Dante Magnoni
geb. 14.11.1972 Caracas-Venezuela

Sprachkenntnisse

Spanish Muttersprache; English fließend; Italienisch fließend; Deutsch fließend

Berufliche Laufbahn

1992-1993
Profitennis Spieler 398 ATP Rankings

1994-1996
Assistant Coach von Jana Novotna Hitting Partner und Coach

2001-2002
Oak Tree Tennis and Golf Country Club Assistant von dem Chef Trainer

2002-2004
Techno Computer Components GmbH Weltweit Sales Broker

2004-2008
Tennis Verein HTV Buchschlag

2008-2012
Tennis Verein Rot Weiss Neu-Isenburg Chef Trainer

2013-2015
Tennis Verein SV Dreieichenhein und TC Seulberg

2015-2016
Tennis Verein TC Neuhausen, TEC Waldau

2016-2017
Tennis Verein Weiss Rot Stuttgart Chef Trainer

2017
Tennis Verein TC Neuhause Chef Trainer

Ausbildung

1978-1984
Grundschule, Stufe:1-6, Colegio San Ignacio de Loyola

1984-1987
High School, Stufe: 7-9, Clermont, Florida

1987-1992
High School Graduation, Stufe: 10-12, Instituto Libertador de Caracas

1997-2001
Bachelors degreee of Business Administration with emphasis in Management, Oklahoma Christian University

2004
Tennis Trainer C Lizenz Leistungssport

2005
Tennis Trainer B Lizenz Leistungssport

2013-2015
B-Lizenz Verlängerung

Share This